Einen Weinberg rund um Kloster Kamp hat es schon vor Jahrhunderten gegeben. Er lag früher am Südhang, wo heute Terrassen– und Barockgarten raumfüllend sind.
Ein Privatmann hatte mehrere Jahre Freude daran, auf dem jetzigen Areal etwas anzulegen, aber Vandalismus vergällte ihm das Vergnügen.
Jugendliche der hiesigen katholischen Kirchengemeinde brachten das verwilderte Areal mit einer 3tägigen Aktion zunächst wieder in Gedächtnis.
Danach nahm sich das Geistliche und Kulturelle Zentrum der Idee an. Eine Handvoll Ehrenamtliche unserer gemeinnützigen Einrichtung, kümmert sich engagiert um Erhalt und Weiterentwicklung. Derzeit wachsen hier diverse Speise- und Weintrauben, rote und weiße Sorten (Bianca, Phoenix, Spätburgunder u.a.).

Berauschen Sie sich an der Schönheit der Natur und genießen Sie den Anblick!

 

Treffpunkt: am Zugang des LaGa-Geländes zum Weinberg (Osthang des Abteibergs)

Dauer: ca. 30 Minuten,

keine Anmeldung erforderlich,

maximal 20 Teilnehmer,

keine Gebühren

Weinberg I