Bon Jovi-Tributeband und das Dynamische Duo spielen im Zechenpark

Die Landesgartenschau hat zwei weitere Abendveranstaltungen ins Programm genommen: Am Freitag, 18. September, spielt die Tributeband BOUNCE die größten Erfolgssongs von Bon Jovi. Das Dynamische Duo präsentiert am Sonntag, 27. September, dann Hits von Oasis und R.E.M. Tickets sind über die Gartenschau-Homepage zu erhalten.

Vom ersten Hit „Runaway“ über „You Give Love A Bad Name“ bis hin zu aktuelleren Songs wie „We Weren't Born to Follow“ spielt die Tributeband BOUNCE die größten Erfolgssongs von Bon Jovi am kommenden Freitag, 18. September, auf der Stadtwerkebühne im Zechenpark. Zurzeit tourt die Band mit ihrer „HALF WAY THERE TOUR“ durch ganz Deutschland und das angrenzende europäische Ausland. Dreh- und Angelpunkt des Konzerts ist Sänger Oliver Henrich. Er steht dem Original in nichts nach und wurde wegen seiner unglaublichen Stimme sogar schon als „der bessere Bon Jovi“ gehandelt. BOUNCE bringen mit eigener Note und trotzdem originalgetreuen Sounds und Arrangements das Repertoire aus fast 35 Jahren Bon Jovi auf die Bühne.

Zwei Mitglieder aus der Musikgruppe kommen am Sonntag, 27. September, erneut in den Zechenpark. Gemeinsam mit Jens Rösel spielt Frontmann Oliver Henrich als Dynamisches Duo Hits wie „Losing My Religion“ von R.E.M. oder „Wonderwall“ von Oasis. Ein Auftritt des Dynamischen Duos besteht in erster Linie aus Spontanität, Witz und Charme. Kein Konzert ist gleich. Es gibt noch nicht mal eine Setliste.

Drei Stunden Live-Musik

„Unsere Gäste erleben zwei tolle Abende mit bis zu drei Stunden Livemusik“, wirbt Mirjam Schenke aus dem Veranstaltungsteam der Landesgartenschau Kamp-Lintfort 2020 gGmbH für die beiden Shows.

Das Konzert von BOUNCE kostet für Dauerkartenbesitzer 15 Euro, alle anderen Besucherinnen und Besucher zahlen 20 Euro. Der Eintritt für das Dynamische Duo kostet 15 Euro, für Dauerkartenbesitzer 10 Euro. Einlass für die Veranstaltung am 18. September ist um 19 Uhr, die Band spielt ab 20 Uhr. Das Dynamische Duo beginnt am 27. September um 19 Uhr mit dem Konzert, Einlass ist dann eine Stunde vorher, um 18 Uhr.

Tickets können alle Interessierte über die Landesgartenschau-Internetseite unter: www.kamp-lintfort2020.de/veranstaltungen/abend-und-sonderveranstaltungen/ erhalten.

 

Corona-Regelungen für die Veranstaltungen:

Teilnehmende müssen sich vor Ort registrieren. Dadurch wird die Anwesenheit bestätigt und anschließend wird den Konzertbesucherinnen und -besuchern ein Platz zugewiesen. Vorab werden keine Plätze reserviert. Es gilt eine Mund-Nasen-Schutz-Pflicht. Am Platz kann die Maske dann abgenommen werden.

Die Gartenschau gGmbH weist darauf hin, dass es sich um eine Open-Air-Veranstaltung handelt. Alle Teilnehmenden sollte also an wetterangepasste Kleidung denken. Sitzkissen und Decken können mitgebracht werden. Aus hygienischen Gründen kann die Gartenschau gGmbH diese nicht zur Verfügung stellen.